Festival- & Konzertfotos – Erinnerungen festhalten als Eventleinwand oder Erinnerungsbuch - PlayMuzikk

Festival- & Konzertfotos – Erinnerungen festhalten als Eventleinwand oder Erinnerungsbuch

Festival- & Konzertfotos – Erinnerungen festhalten als Eventleinwand oder Erinnerungsbuch

Konzerte, egal ob kleine Soloshow oder großes Stadionkonzert, sind Highlights, welche lange in Erinnerung bleiben. Nie zuvor waren Musikveranstaltungen so gefragt wie heute. Es gab Zeiten, in denen waren Digitalkameras auf Konzerten verboten. Man ging zum Konzert, sah 90 Minuten lang den Auftritt und hatte sich dann hoffentlich möglichst viel eingeprägt, um sich noch lange an das Ereignis zurück zu erinnern.

Heutzutage wird der Zugang mit aufwendiger Spiegelreflexkamera zwar noch untersagt (oder ist Pressevertretern vorbehalten), jedoch sind Smartphones und Digitalkameras aus Clubs und Hallen bei den Konzertbesuchern nicht mehr wegzudenken. Die Shows der verschiedenen Künstler werden immer aufwendiger und natürlich möchte man diese Eindrücke dann gerne mit nach Hause nehmen. Es wird fotografiert, aufgenommen und gefilmt. Auf diese Art und Weise lässt sich dieser ganz besondere Moment länger festhalten, mit Freunden teilen und man kann sich immer wieder an ihn zurück erinnern. Sollte mal ein Foto durchs Tanzen oder feiern im Pogokreis verwackelt sein, schießt man einfach das Nächste.

Doch was manchmal ein Segen ist, kann auch zum Fluch werden. Hatte man früher auf einem Film für die analoge Kamera noch eine begrenzte Anzahl an Fotoaufnahmen , so passen auf die modernen Speicherchips 1000ende solcher Fotos. Diese werden im Laufe eines Konzertes oder gar eines Festivalwochenendes dann auch gerne bis zum Limit genutzt.

Doch was tun mit all den Dateien? Höchste Zeit diese aufzuarbeiten und sie nicht als Datenmüll auf dem Handy oder Laptop vergammeln lassen. Niemand schaut sich gerne verwackelte, unscharfe oder doppelte Aufnahmen an. Löscht diese am besten sofort aus dem Speicher. Bei den übrigen Fotos kann dann ein Fotobuch Abhilfe schaffen. Hier können die Besten Aufnahmen, schön aufgearbeitet, an einem Ort versammelt werden. Einfach die besten Schnappschüsse vom Festivalwochenende, dem letzten Konzert oder mehreren Konzerten auswählen und in ein Album kopieren. Diese Kosten in der Regel nicht viel und lassen sich auf Portalen wie Prentu.de einfach und schnell erstellen. So kann man sich jeder Zeit das Buch aus dem Regal nehmen und in einer ruhigen Minute allein oder zusammen mit Freunden an die Festivalzeit zurückdenken. War man mit Freunden unterwegs, ist es auch kein Problem mehr die Fotos mit ihnen zu teilen, da man einfach gleich mehrere Alben bestellen kann.

Wenn man ein besonders tolles Foto machen konnte, sei es vom Feuerwerk auf der Bühne oder doch von den Freunden unter dem Pavillon, könnte man es in Betracht ziehen, dieses auf eine hochwertige Fotoleinwand drucken zu lassen. So eine Abbildung ist wesentlich kreativer, als ein herkömmliches Poster seines Lieblingskünstlers, spiegelt gut den eigenen Musikgeschmack wieder und macht sich toll als Dekoration in der Wohnung.

Prentu Screenshot

GD Star Rating
loading...
Dies ist nur ein GravatarGeschrieben von:

Eigentlich ja Denis, 21 Jahre alt, SEO-Mensch und Gründer von PlayMuzikk.de. Deutschrap hin, Amirap her - keep it up! G-Punkt gefunden - Mission erfüllt!

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Trackbacks

Hinterlasse einen Trackback